Stationär
Seit Dezember 2015 leistet das ISF-Team in einer Einrichtung im Frohnhauser Weg rund um die Uhr intensive stationäre Betreuung. Diese liegt in der Hilfe zur Er­ziehung sowie der Hilfe zur Verselbständigung nach dem 18. Le­bensjahr begründet. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit liegt ebenso in dem Clearingverfahren.
√ Erstellung und Durchführung des Hilfe- und Betreuungsplans gem. § 36 SGB VIII
√ Pädagogische Interaktion und Reflexion
√ Schulische und erzieherische Anleitung und Förderung
√ Netzwerk-Hilfe bei besonderen biographisch bedingten Problemen, Ausein­andersetzung mit der Biographie einzelner Familienmitglieder und des Fami­liensystems
√ Entwicklung gelingender Kommunikation mit wichtigen Bezugspersonen
√ Das Einsetzen von interkulturellen Kommunikationsmedien (mehrsprachiges Infomaterial über Integration, Erziehung und soziale Eingliederung, Internet­seiten, Medien der verbalen und nonverbalen Kommunikation, Literatur über Problemthemen)
√ Training sozialer und kommunikativer Fähigkeiten, Entdeckung und Reakti­vierung von persönlichen Ressourcen zur Problemlösung und Alltagsbewäl­tigung
√ Erkennung, Stabilisierung und Erweiterung von Ressourcen einzelner Mitglie­der, Förderung und Mobilisierung neuer Res­sourcen und der Selbstständigkeit
√ Unterstützung und Begleitung bei Alltagsorientierung, bei Ämtergängen, Be­hördenterminen, Arztbesuchen etc.
√ Unterstützung zur Verbesserung der Wohnsituation, beim Aufbau einer funk­tionalen Organisation des Haushaltes und bei der Auseinandersetzung mit finanziellen Schwierigkeiten
√ Förderung der sozialen Kompetenz, Hilfe zur Selbsthilfe, Unterstützung von sozialen Zusammenhängen und Erarbeitung gemeinsamer Absprachen für das Familienzusammenleben
√ Beteiligungsorientierte und passgenaue Hilfe nach den Grundprinzipien der Prävention, der Erziehungswissenschaften und der Pädagogik
√ Begleitende Betreuung zur Sicherung der bestehenden Ausbildungs- und Ar­beitsverhältnisse. Das Ziel ist die schulische, berufliche und soziale Integrati­on und Teilhabe von Kindern und Eltern
√ Unterstützung altersgemäßer Ablöse- und Verselbständigungsprozesse, der Wohnraumsuche und der eigenverantwortlichen Haushaltsführung
√ Sozialpädagogische Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche
Diese Webseite nutzt Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.