Im Oktober 2012 gründete Rachid Garnaoui die Interkulturelle Sozialpädagogische Familienhilfe, kurz ISF. Seither bietet das Unternehmen im Herzen von Mülheim ambulante sozialpädagogische Familien- und Jugendhilfe gemäß §27 ff. SGB VIII an und kooperiert aufgrund dessen mit dem Jugendamt sowie dem Kommunalen Sozialen Dienst der Stadt Mülheim an der Ruhr.
Seit Dezember 2015 bietet die ISF ebenso stationäre Hilfe im Rahmen der Betreuung und Begleitung von unbegleitete minderjährigen Flüchtlingen in der Wohngemeinschaft „UMA“ an.
Neue und interessante Aufgaben sowie Herausforderungen sind bei uns jedoch jederzeit stets willkommen.